Simply dogs - wer schulen will muß verstehen


Angebot:  
 
 
            Individuelles Einzeltraining


Bei dauerhaften Trainingsproblemen stehen wir gern für eine individuelle Einzelberatung zur Verfügung.In einem Erstgespräch verschaffen wir uns mit Euch zusammen einen Überblick über die momentane Situation. Unser gemeinsames Ziel in den folgenden Trainingsstunden ist es, ein Trainingsplan zu erarbeiten, mit dem Ihr die Möglichkeit habt, Problemsituationen sicher zu bewältigen und die Mensch-Hund-Beziehung wieder zu entspannen.  


                                                                                    

             Grundtraining und Aufbautraining


Gern unterstützen wir Euch dabei dem Hund die sinnvollen Grundsignale wie Sitz, Platz, Hier, Abbruchsignal und die Leinenführigkeit immer und überall beizubringen. 
Im Grundtraining sollen diese Dinge mit Spaß, Motivation und durch erfolgreiches modernes Hundetraining erarbeitet werden.Zusätzlich erfahrt Ihr auch “ganz nebenbei” wie Hunde lernen, wie sie kommunizieren und welche Missverständnisse schnell behoben werden können. Ihr werdet Euren Hund neu kennelernen und die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Hund wird wesentlich entspannter. 


                                                                                                           

             Beratung der Hundeauswahl


Jede Hunderasse wurde ursprünglich für eine bestimmte Aufgabe, oder Arbeit, gezüchtet. So unterschiedlich die verschiedenen Rassen aussehen, so unterschiedlich sind sie auch in ihrem Verhalten. Leider mussen wir immer häufiger feststellen, dass ein Hund in erster Linie nach seinem Äußeren ausgesucht wird.Über seine speziellen Rasseeigenschaften und Bedürfnisse wird von Züchtern oft unzureichend informiert, weshalb häufig eine ungeeignete Rasse angeschafft wird. Erst später erkennt man, dass man den Bedürfnissen des Hundes nicht gerecht werden kann, dadurch entstehen nicht seltenVerhaltensstörungen .Um dieses Risiko zu umgehen, bieten  wir  eine  Rasseberatung an, bei der wir Lebenssituation, sowie  Hundeerfahrung des neuen Hundehalters berücksichtigen.

                                                                                                                 

                    Welpenprägungskurs

Der Welpenprägungskurs ist für Welpen ab dem 2. Lebensmonat mit Inhalte wie positive Kontaktaufnahme des Hundes,


  • freudiges Folgen und Herankommen

  • stressfreies An- und Ableinenn

  • Sitz

  • verschiedene Varianten des Bleib
  • stressfreie Leinenführung

  • Tauschen von Gegenständen und Ressourcen.         


          

                     Junghundetraining


Mit ca. 6 Monaten ist die grundlegende Rang - und Rudelordnungsphase beendet.Ab diesem Alter beginnen die Hunde ihren Besitzer in Frage zu stellen die Pubertät beginnt . Der Junghund hat sich immer sehr gut benommen , plötzlich kommt es zu einer Veränderung. Der kleine wird zum Flegel ! Im Hunderudel würde er auf einen Platz am Rande des Rudels gedrängt werden und auch der Mensch muss sich gegenüber dem heranwachsenden Hund als führende Persönlichkeit erweisen.Daß sich bei dem kleinen Racker etwas tut, merkt Ihr eventuell daran, daß Signale, die vorher gern, freudig und bereitwillig ausgeführt wurden ignoriert werden.  Er ignoriert Euch und die Signale mit größter Gelassenheit - er hinterfragt Eure Autorität ganz klar und deutlich! Wie kommt das ?
Der Hund befindet sich zwischen dem 4. - 9. Monat in einer hochsensiblen Phase. Einerseits fühlt er sich als der Größte, andererseits ist er teilweise extrem sensibel und verunsichert und zeigt Ängste, die Ihr nicht so recht nachvollziehen können.Was der Hund jetzt dringend braucht, ist Euer Fingerspitzengefühl und Feinfühligkeit aber auch -  ganz wichtig - klare Ansagen, klare Regeln und souveräne Führung.    
                                                                                                                                                                 Ausbildungsinhalte der Junghundekurse


  • Sitz, Platz und Bleib
  • Leinenführigkeit
  •  Freifolge - bei Fuß gehen
  •  Heranrufen (auch unter starker Ablenkung)    


Im Junghundekurs werden die bereits im Welpenalter erlernte Grundsignale vertieft und gefestigt.Ein Einstieg in das Training ist jederzeit möglich, da es speziell für Euch und Euren Hund zusammen gestellt wird.Für Neueinsteiger beginnt der Junghundekurs mit einem Hausbesuch oder auf Wunsch einer Einzelstunde im Trainingsgelände.




      Fun Agility
       
Hier geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um langsames konzentriertes Arbeiten im "Mensch-Hund Team". Der Hundeführer soll hierbei die Rolle des Führens lernen.
 
Es werden Gehorsamübungen in Verbindung mit einem sich wechselnden Geräte Parcours gearbeitet. Auch ältere Hunde können diese Übungen, die der jeweiligen körperlichen Konstitution angepasst werden, bewältigen




Preise und Termine bitte telefonisch erfragen bei Bille:
 0172 5256459


                             
                

Mini's kleine Hunde ganz groß

                                                               
Dies ist Trainingsgruppe für ausschließlich kleine Hunderassen (Schulterhöhe bis 30 cm). Denn Hunde kleiner Rassen sind Hunde wie alle anderen Hunde. Sie haben die selben Bedürfnisse in Bezug auf Erziehung und Beschäftigung. Oft fühlen sich sehr kleine Hunde und deren Menschen von großen Hunden überfordert. Deshalb
haben wir diese Gruppe ins Leben gerufen. Selbstverständlich können kleine Hunde auch unsere anderen Kurse besuchen.

Preise und Termine bitte telefonisch erfragen bei Mandy:
0174 1357484



"Offene" Gruppe 

Die offene Gruppe findet 14 tägig statt. Diese bietet Euch die Gelegenheit; sollte der Terminkalender mal voll sein und Ihr deshalb nicht zum regulären Training kommen könnt, aber dennoch gerne was mit Eurem Hund machen möchtet. Hier wird weiter am Grundgehorsam gearbeitet, aber die Hunde dürfen auch unter fachkundiger Aufsicht frei laufen. 

Preise und Termine bitte telefonisch erfragen bei Mandy:
0174 1357484